Kaffee ist nicht nur unser Geschäft, sondern unsere Leidenschaft. Die Welt der kleinen braunen Bohnen begeistert uns bis hin zu Wissenswertem, Kuriosem und Rekordverdächtigem. Einige Highlights aus dem Höher-größer-schneller-Bereich verraten wir euch heute:

So wie der Five o’Clock Tea zu Großbritannien gehört, ist das Kaffeekränzchen typisch deutsch. Da scheint es nur logisch, dass das größte Kaffeekränzchen in unseren Gefilden Einzug ins „Guinnessbuch der Rekorde“ feierte: Im August 2009 hatte die Krüger GmbH & Co. KG an 8.162 Teilnehmer ein Armband und einen Eiskaffee ausgegeben.

Auch in der Kategorie „größte Kaffeekannensammlung“ punkten die Deutschen: Mit 27.390 Kaffeekannen schaffte es Robert Dahl 2012 ins „Guinnessbuch der Rekorde“. Mittlerweile umfasst seine Sammlung mehr als 45.000 Exemplare.

Und selbst die größte Kaffeemühle gibt es in Deutschland zu bestaunen. Genauer gesagt: in Duisburg im „Café Dobbelstein“. Sie ist fast 2,50 Meter hoch und wiegt 250 Kilogramm. Und sie funktioniert! Mit nur einer Befüllung können 50 Kilo Kaffee gemahlen werden. Das wird allerdings nur selten gemacht, weil die Mahlarbeit damit sehr anstrengend ist.

Apropos Café: Im „Al Masaa Café“ im saudi-arabischen Riad finden 1.050 Menschen Platz. Eintausendundfünfzig! Garantiert nichts für Leute, die in Ruhe ihren Kaffee genießen wollen.

Etwa 24 Meter links und rechts, knapp 18 Meter oben und unten: Das sind die Maße des größten aus Kaffeebohnen hergestellten Mosaiks. Gebaut wurde es im März 2015 in Hokkaido, Japan, aus 12.405.900 Bohnen – stolze 3,75 Tonnen.

Die schnellste Espressomaschine steht übrigens in der Schweiz. Innerhalb einer Minute können damit 11,5 Liter Espresso gebrüht werden. Damit wird aber noch lange nicht die größte Kaffeetasse der Welt befüllt, denn die fasste knapp 15.000 Liter – den Beweis trat 2014 das südkoreanische Unternehmen Caffee Bene an.

Und wer jetzt Lust auf einen Kaffee bekommen hat, kommt am besten in unserem Café in Hilden oder Düsseldorf vorbei – oder bestellt seine(n) Favoriten für feinen Genuss zu Hause. Unsere Empfehlung ist gleichzeitig unser Kaffee des Monats: ein milder bis mittelkräftiger kolumbianischer Kaffee – der Finca Paysandu Excelso.