Kolumbien zählt zu den führenden Kaffee-Anbauländern weltweit – mit etwa 830.000 Tonnen liegt es im weltweiten Ranking aktuell auf Platz 3 hinter Brasilien und Vietnam. Spitzenreiter ist das Land aber nach wie vor, wenn es um hochwertigen Arabica-Kaffee geht. Je nach Anbauregion und individuellen Wachstumsbedingungen erhalten die Bohnen ihr einzigartiges, unverkennbares Profil: Unser letzter Kaffee des Monats hat euch geschmacklich in die nördlicheren Regionen rund um Antioquia bei Medellin entführt. Jetzt geht es etwas in den Süden, näher ran an den Äquator und in höhere Lagen. Genauer gesagt: nach Huila, eine von Gebirgen durchzogene Gegend unterhalb von Bogota. Und damit in eines der bekanntesten Kaffee-Anbaugebiete von Kolumbien. Hier sind die Durchschnittstemperaturen etwas niedriger, was der Qualität des Hochlandkaffees zugutekommt. Plus: Die Kaffeesträucher kommen in den Genuss von ausreichend Feuchtigkeit und schattenspendenden Bäumen.

Fast alle kolumbianischen Kaffeebauern sind übrigens in Kooperativen organisiert und vermarkten ihre Produkte gemeinsam. Davon macht unser Kaffee des Monats – der Colombia El Bombo Organic – keine Ausnahme: 95 Bauern der Asobombo-Kooperative haben sich der traditionellen Kaffeekultur verpflichtet. Was das bedeutet? Für die Ernte werden nur wirklich reife Kirschen ausgewählt und von Hand gepflückt, was eine gleichbleibende Qualität gewährleistet. Danach werden die Kirschen für mehr Aroma und Koffeingehalt gewaschen und in der Sonne fermentiert. Anschließend erfolgt die Trocknung, Häutung und maschinelle Sortierung, bevor die Rohbohnen in Säcke gefüllt ihren Weg zu Röstereien in der ganzen Welt antreten.

Und wie macht sich der Colombia El Bombo Organic in der Tasse? Er hat ein süß-kräftiges, vollmundiges Aroma, das von sanfter Süße und einer feinen fruchtigen Säure begleitet wird. Dazu kommen Geschmacksnoten von Beeren und Vanille. Bei der Zubereitung in der French Press zeigt er seinen vollen Körper und der Geschmack bleibt noch lange auf der Zunge. Einfach ein Genuss für alle Kaffeefans – da sind wir uns sicher! Probieren und kaufen könnt ihr ihn wie immer in unseren Cafés, Nachschub gibt’s, solange der Vorrat reicht, auch im Onlineshop.