Dürfen wir vorstellen? Finca Paysandu Exelso aus Kolumbien. Dieser fantastische Andenkaffee mit seinem samtigen Geschmack vereint in sich alle Eigenschaften, die ein exzellenter Hochlänger haben sollte: kräftiger Körper und ein weiches, rundes, leicht süßliches Aroma. Dazu gesellt sich eine feine Säure.

Generell besticht kolumbianischer Kaffee durch seine besondere Qualität und gilt als einer der besten der Welt. Die Kaffeequalität wird in Supremo, Excelso und UGQ (= Usual Good Quality) eingeteilt. Um als Excelso-Kaffee zu gelten, müssen die Kaffeebohnen durch Sieben von den Kaffeebohnen anderer Größen getrennt werden: Sie dürfen nur durch Siebe der Größen 20, 19 und 18 hindurchfallen und müssen in Sieben der Größe 17 liegen bleiben. Sind die Bohnen größer, werden sie der Qualitätsstufe „Supremo“ zugeordnet, sind sie kleiner, haben sie UGQ-, also Durchschnittsqualität.

Unsere Bohnen kommen von der etwa 90 Hektar großen Finca Paysandu in der Nähe von Concordia, die von Guillermo Gaviria und seinen Töchtern bewirtschaftet wird. Auf einer Höhe von 1.900 Metern und dem Cauca-Fluss zugewandt ist die Farm durch ein besonderes Mikroklima – leichter Verdampfungsdunst des Flusswassers und reichhaltige Erde – gesegnet, das den Kaffeepflanzen beste Wachstumsbedingungen bietet. Haupterntezeit für die ausschließlich gewaschenen Bohnen ist von Oktober bis Januar.

Übrigens: Unser Kaffee des Monats eignet sich ganz besonders für Espresso, Filterkaffee, Cappuccino und Mokka. Entweder ihr genießt ihn frisch gebrüht in unseren Cafés in Düsseldorf und Hilden oder kauft ihn dort für zu Hause oder bestellt ihn in unserem Online-Shop.